Saison 1997

Winnetou III

Die Handlung

Santer, der Mörder von Winnetous Familie, lebt noch immer. Schon zweimal konnte er den Blutsbrüdern entkommen. Diesmal stiftet er die Kiowas an, Helldorf-Settlement anzugreifen und zu überfallen. Deren Einwohner sollen entführt, das ganze Hab und Gut gestohlen werden.
Winnetou und Old Shatterhand können jedoch die Siedler befreien. Doch der Hancock-Berg wird zum Ort des Todes für Winnetou. Erst nachdem Santer das Testament der Apachen zerstört hat, ereilt ihn seine gerechte Strafe. Am Nugget-tsil, wo er einst Intschu-tschuna und Nscho-tschi ermordete, geht er samt dem Gold der Apachen unter.

Hintergründe

Die Freundschaften vom Karl-May-Fest in Radebeul tragen bei unserem diesjährigen Auftritt dort bereits Früchte. Wir spielen gemeinsam mit den Profis von der Karl-May-Bühne aus Gföhl in Österreich auf einer Show-Bühne. Ein echtes Erlebnis für unsere Darsteller. Außerdem tanzen wir in Radebeul mit einer indianischen Tanzgruppe einen heiligen Tanz der nordamerikanischen Ureinwohner. Unser Auftritt beim Karl-May-Fest wird ein voller Erfolg und beschert uns neue Zuschauer auch auf der Waldbühne.
Doch nicht nur dort können wir Werbung für unser Projekt machen. Uns besuchen wieder Fernsehteams auf der Waldbühne. Und wir sind auch selbst in ein Fernsehstudio eingeladen. In der bekannten ARD-Kindersendung Tigerentenclub treffen wir unseren Schirmherren Gojko Mitic. Indianer auf der Tigerente – ein unvergessliches Erlebnis für uns.
Einen besonderen Moment gibt es noch nach einer Vorstellung auf der Waldbühne. Unter Tränen und mit dankbaren Worten übergibt eine Kinderdarstellerin eine Oscarnachbildung an Uwe Hänchen – dafür, dass er so vielen Kindern und Jugendlichen diese tolle Freizeitgestaltung ermöglicht.

Textbuch und Regie: Uwe Hänchen

Highlights

Zwölf Vorstellungen und 3.700 Zuschauer – das ist Rekord auf der Waldbühne.
Bei unserem Stück spielt erstmals ein Esel aus dem Tierpark Bischofswerda mit.
Uwe Hänchen erhält vom Land Sachsen den „Joker im Ehrenamt“. Unsere Darsteller treten im Tigerentenclub auf.
Strom für die Waldbühne: Wir können künftig auf das Notstromaggregat verzichten, denn nun haben wir einen festen Anschluss auf der Waldbühne. Dazu kommt ein massiver Tisch für die Beschallungstechnik.

Besetzung

Rolle Besetzung
Winnetou Jan Reuß
Danilo Heinze
Old Shatterhand Eric Gnauck
Sebastian Benedix
Sam Hawkens Maurice Hüsni
Santer Marcus Hübner
Benjamin Pfeiffer
Tangua Thomas Scholze
Pida Ben Hänchen
Sebastian Benkö
Medizinfrau Katrin Bielich
Dunkles Haar Michaela Schölzel
Heller Tag Sophia Schmidt
Flinkes Reh Juliane Bielich
Morgensonne /
Maria
Franziska Heinze

Rolle Besetzung
Halbmond /
Rose
Isabell Zwickirsch
Kleiner Stein Aline Einenkel
Army-Lieutenant Thomas Seidel
Vater Hillmann Andreas Zeiske
Mutter Hillmann Tina Naumann
Mrs. Miller Verena Puppe
Maria Nadine Hoffmann
Eine Feder Holm Herrmann
Army-Reiter Sybille Hultsch, Katrin Hultsch, Sebastian Hultsch
Indianer-Reiter Mandy Hänchen, Saskia Schmidt
Kiowas und Siedler Thiemo und Roland Schwarz, Catharina und Christina Zeiske, Thomas Pietschmann, Peter Felber, Nadine Gössel, Falk Hoffmann, Christopher Hollmann, Lucas Odrich, Eva Scharping, Lisa Seidel, Marina Zajac, Marianne Lies, Irena Semeschko, Lysann Schenk, Anne Teich, Kristin Gerlach, Jürgen Maiwald, Sandra Günther

<<  1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017  >>