Saison 2015

Old Shatterhand

Die Handlung

Gold in den Wind River Mountains! Das lockt nicht nur ehrliche Goldgräber, sondern auch Verbrecher an. Der “Prayer-Man“ Sheppard und seine Komplizen töten bei ihrer Goldsuche skrupellos einen Indianer vom Stamm der Crows. Mr. Hiller und sein Sohn Paul finden ihn und werden von den Crows des Mordes bezichtigt. Sie wollen den gefangenen Hiller und seinen Sohn gegen Waffen eintauschen. Ein Crow-Reiter überbringt Mrs. Hiller ein Leder. Doch die Frau kann die indianischen Zeichen darauf nicht deuten. Erst Old Shatterhand schafft es, das sprechende Leder zu übersetzen. Gemeinsam mit seinem Blutsbruder Winnetou macht er sich auf in die Berge, um Hiller und seinen Sohn zu retten. Doch das gelingt nur, wenn Old Shatterhand eine schwere Aufgabe löst. Mit den berühmten Helden ist auch der kauzige Detektiv Tante Droll unterwegs. Er ermittelt gegen die Bande des „Prayer-Man“ und will die Ganoven dingfest machen. Die flüchten und haben einen teuflischen Plan: An der Goldfundstelle am Weißen Wasser nehmen sie ihren Geschäftspartnern eine Geldanweisung für die Goldfundstelle ab und wollen sie im eiskalten Wasser zu Tode kommen lassen.
Doch schließlich gewinnt Old Shatterhand den Zweikampf gegen den großen Häuptling der Crows und kann so die unschuldigen Hillers befreien. Tante Droll löst seinen schwierigen Fall. Und: Den Helden gelingt es, die verbrecherischen Taten des „Prayer-Man“ und seiner Bande zu vereiteln.

Hintergründe

Die 23. Spielsaison der kleinsten Karl-May-Spiele Deutschlands mit den jüngsten Darstellern wartet mit einer Welturaufführung auf: Mit „Old Shatterhand“ bringt die Spielgemeinschaft „Gojko Mitic“ Bischofswerda einen Karl-May-Stoff auf die Bühne, der noch nie auf einer Freilichtbühne gezeigt wurde. Es handelt sich um die Westerngeschichte aus dem Buch „Weihnacht“, das noch nie auf einer Freilichtbühne inszeniert worden ist. Da die Spielzeit in die warmen Sommermonate fällt, firmieren wir diesen Stoff unter „Old Shatterhand“. Der Karl-May-Verlag hat nämlich bereits im Jahr 1992 in einem Kinderbuch den Titel „Old Shatterhand“ für eine Kurzfassung von Karl Mays Gesammelten Werken Band 24 „Weihnacht“ verwendet. Wir verzichten bei unserem Stück auf den Teil des Buches, der in der Winterzeit im sächsischen Erzgebirge spielt und die Rahmenhandlung des Romans bildet.
Während der dreiwöchigen Spielzeit werden zwei Stars auf der Waldbühne begrüßt. Der Schauspieler Wolfgang Stumph besucht mit seiner Frau und seinem Enkelkind die Premiere der Kinderbesetzung. Fröhlich bemerkt er nach der Aufführung: „Die spielenden Kinderdarsteller zu erleben, war eine Freude und erinnert mich an meinen eigenen künstlerischen Weg vom Kleindarsteller bis „Stubbe“. Der Besuch Eurer Aufführung mit dem Enkelkind wurde für uns ein echter Familientag.“ Am letzten Spieltag kommt Gojko Mitic zu den beiden Abschlussvorstellungen. Er harrt trotz anhaltenden Nieselregens aus, gibt geduldig Interviews im Vorprogramm und dreht seine Runde im Backstagebereich. Auch nach der letzten Vorstellung der Saison bleibt unser Schirmherr noch ein paar Stunden, um mit unseren Mitstreitern ein bisschen Zeit zu verbringen.

Textbuch: Dieter F. Gottwald
Regie: Uwe Hänchen

Highlights

10.800 Zuschauer besuchen in dieser Saison die insgesamt 20 Vorstellungen. „Old Shatterhand“ ist eine Welturaufführung. Noch nie wurde diese Geschichte auf einer Freilichtbühne gezeigt. Wieder haben mehr als 80 Kinder und Jugendliche im Alter von zwei bis zwölf Jahren mitgewirkt.
Gojko Mitic begleitet uns durch den letzten Spieltag. Schauspieler Wolfgang Stumph besucht die Premiere der Kinderbesetzung.

Besetzung

Rolle Kinderbesetzung Jugendbesetzung
Winnetou Serdar Reitner William Hartmann
Old Shatterhand Hans Alvin Hillmann Richard Otto
Yakonpi-topa Angelo Teichert Marcel Schön
Wagare-tey Jeremias Golaszewski Klaus Beuther
To-ok-uh Christian Buß Clemens Dapar
Prayer-man Janko Scheudeck Ben Hänchen
Corner Janik Hoffmann Paul Wetzlich
Eggly Luise Dapar
Tante Droll Michel Beuther Friedemann Heinrich
Mister Hiller Luis Wetzlich Lukas Gähler
Mrs. Hiller Viktoria Hartmann Anne-Sophie Hoffmann
Paul Hiller Michael Giesbrecht Johann Gähler
Susan Rost Fiona Müller Hanna Scheudeck
Hermann Lachner Valentin Heine Clemens Dapar

Rolle Kinderbesetzung Jugendbesetzung
Renate Lachner Salome Feichtinger Verena Hauswald
Watter Justus Beyer Maik Löpelt
Welly Eric Götz Daniel Otterbach
Sheriff Davis Jakob Seim Daniel Otterbach
Absarokee-Reiter Selma-Pauline Schmidt Uwe Hänchen
Absarokees, Tänzer und Bogenschützen sowie Einwohner von Weston Johanna, Angelika und Peter Stürzner, Enya-Thayet, Carina und Falko Bewersdorf, Alena und Janka Scheudeck, Shirin und Anja Reitner, Regine und Lina Keitel, Romy und Robin Keimel, Kathleen und Fritzi Groß, Lena und Gustav Pötschke, Leonora und Jonathan Heine, Luna und Jenny Steglich, Katrin Gähler, Melanie Müller, Scarlett Feichtinger, Heike Löpelt, Emely Kugler, Lilly Hillig, Emilia Burdyk, Ronja Popp, Josefine Röthig, Maria Giesbrecht, Annegret Glathe, Maria Bischof, Elisabeth Buß, Antonia Eckhardt, Jan Teichert, Derik Ast, Lene Mlasowsky
Kutscher Martin Schulze
Stuntman Tilo Hase

<<  1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017  >>